piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Ägyptologie

    ‚Das lebende Abbild‘ – Nicht-königliche Statuen des Alten Reiches aus Abusir-Süd

    Datum: 25.10.2018, 18:00 - 20:00
    Ort: Residenzplatz 2 (Residenz) , Hörsaal 3
    Veranstalter: Lehrstuhl für Ägyptologie
    Vortragender: Dr. Gabriele Pieke, Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim

    © Czech Institute of Egyptology, Prague. Photo Martin Frouz.

    Der Vortrag präsentiert als Ausgangspunkt einen der bedeutendsten Statuenfunde der letzten Jahrzehnte, der bei Grabungen der Universität Prag in Abusir-Süd gemacht wurde, und fragt nach Form, Bedeutung und Kontext dieser Skulpturen. Nicht-königliche Statuen stellen eine der bedeutendsten und aufschlussreichsten Gattungen altägyptischer Kunst dar. Insbesondere aus der Zeit des sogenannten Alten Reiches sind sie in weit größerer Anzahl als aus dem königlichen Bereich erhalten, wobei sie in dieser Zeit fast ausschließlich aus dem Kontext von Grabanlagen überliefert sind. Neben der funerären Bedeutung spiegeln Anzahl, Typologie oder auch die Ikonographie der Skulpturen den Wunsch nach einer „Selbstpräsentation“ der Elite und bringen dabei zentrale gesellschaftliche Entwicklungen – dies insbesondere in der Mitte der 5. Dynastie – zum Ausdruck. Allgemein gelten Statuen in Altägypten als kultisch belebbare Gegenstände, deren Zweckbestimmung weit über die Zurschaustellung von sozialen Prestige hinausgeht. Als ‚lebendes Abbild‘ stehen sie für die dauerhafte Anwesenheit des Dargestellten und sind stellvertretend für ihn Empfänger verschiedener kultischer Handlungen. Neben diesen genannten Funktionen geben die Statuen aus Abusir-Süd vor allem wichtige Anhaltspunkte über die Fertigungsprozesse sowie die gezielte Einbindung von Statuen in das Gesamtkonzept von Kultanlagen.

    Zurück

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Facebook weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Hinweis zum Datenschutz

    Mit 'OK' verlassen Sie die Seiten der Universität Würzburg und werden zu Twitter weitergeleitet. Informationen zu den dort erfassten Daten und deren Verarbeitung finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Lehrstuhl für Ägyptologie
    Residenzplatz 2, Tor A
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82818
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Residenzplatz 2